Sanierungsfahrplan


Bestandsgebäude bergen ein hohes Potenzial an Einsparung. Die gründliche Erfassung des Ist-Zustands und die Erarbeitung eines sinnvollen Sanierungsfahrplans machen Ihr Gebäude fit für die Zukunft. Ein effizient saniertes Gebäude spart Energie, steigert den Komfort und erhöht den Wert Ihrer Immobilie.

Für viele Maßnahmen erhalten Sie Fördermittel. Wenn diese gut aufeinander abgestimmt sind, verhindern Sie ungewollte Folgeschäden. Der hohe Anspruch an die auszuführende Qualität der Arbeiten minimiert den Wärmeverlust und bringt die Anforderung an Luft- und Winddichtheit mit sich. Die durch die Nutzung entstehende Feuchtigkeit muss abgeführt werden, Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung erhöhen die Effizienz und sorgen für den hygienischen Luftwechsel.

Wie sieht es aus, mit der wärmeumschließenden Hüllfläche oder der Anlagentechnik? Können Sie beim Fenstertausch ein Fenster mit 3-Scheiben Wärmeschutzverglasung einsetzen oder darf es nur ein Fenster mit 2-Scheiben Wärmeschutzverglasung sein? Geringinvestive Maßnahmen rechnen sich schnell, gerade im Bereich der Anlagentechnik! Wird Ihr Gebäude im Sommer zu warm? Der sommerliche Wärmeschutz sollte auch bei der Sanierung berücksichtigt werden!

Eine Energieberatung zeigt Ihnen die Schwachstellen des Gebäudes auf, eine Sanierungsvariante stimmt die anfallenden und zukünftigen Maßnahmen in einem Konzept aufeinander ab. Wir beraten Sie gern!